Analyst sagt voraus, dass der Ätherpreis in Richtung 30.000 Dollar steigen könnte

Post in Daten, zeigt

Der Bitcoin-Preis hat während der anhaltenden Hausse-Rallye die höchsten Höchststände erreicht. Trotz eines kurzen Rückzugs ist es ihm gelungen, sich schnell von den Verlusten zu erholen. Es wird jedoch erwartet, dass der Ethereum-Preis seinem Weg folgend ebenfalls zu großen Höhen aufsteigen wird.

Ethereum wird mehr oder weniger spekuliert, um ähnliche Preismomente wie Bitcoin Hero zu tragen. Es pumpt hart mit der Bitcoin-Bull-Rallye und kippt auch mit dem BTC-Preisschub. Einer der Analysten hat in seinem Video behauptet, dass der ETH-Preis 30.000 $ erreichen könnte, wenn er dem gleichen Trend folgt.

Aber wie hat er das analysiert? Lassen Sie uns einen breiteren Blickwinkel einnehmen

Das obige BTC- und ETH-Diagramm zeigt das Pump- und Dump-Muster der beiden digitalen Assets. Als Bitcoin darum kämpfte, $12000 zu übertreffen, bemühte sich Ethereum auch sehr darum, die Widerstandsniveaus über $400 zu erreichen. Beide wurden jedoch bei ihren jeweiligen Widerstandswerten mehrfach abgelehnt.

Betrachtet man die jüngste Bewegung, so gewann Bitcoin nach der Bullenjagd fast 30 Prozent, während die ETH mehr als 16 Prozent zulegen konnte. Beide pumpten auf ähnliche Weise in der gleichen angegebenen Zeit.

Interessanter ist, dass Bitcoin und Ethereum mit ähnlichen Verlusten in einem ähnlichen Zeitrahmen gepumpt haben. Aber hier weisen die Dumps jeweils fast die gleichen Verluste auf. Betrachtet man also das Muster, so macht Ethereum fast die Hälfte des Bullenlaufs von Bitcoin aus.

Wenn wir also berücksichtigen, dass Analysten voraussagen, dass Bitcoin $100.000 erreichen wird, dann kann Ethereum in den kommenden Tagen auch auf $30.000 ansteigen.

50K+ ETH beteiligt sich an der ETH 2.0 Vertragsadresse

Es hat fast fünf Tage ETH 2.0 Hinterlegungsvertrag Adresse wurde gestartet und nur 50.561 ETH wurde abgesteckt. Das Tempo des Absteckungsprozesses scheint sich etwas zurückgezogen zu haben, da nur 10 Prozent der benötigten ETH erreicht sind.

Daher sind der Krypto-Raum und die ETH-Gemeinschaft, die auf den Start der ETH 2.0 Phase 0 gewartet haben, jetzt sehr unsicher. Da nur noch sehr wenig Zeit bleibt, müssen noch fast 90 Prozent der ETH angesammelt werden, ohne die der Start der Phase 0 nicht ausgelöst wird.

Insgesamt wird erwartet, dass der Ethereum-Preis trotz der Verlangsamung der ETH 2.0 Phase 0-Launchphase bis Ende 2020 600 Dollar erreichen wird. Und wenn ETH 2.0 dann lanciert wird, könnte der Preis grössere Höhen erreichen.

Das Hauptaugenmerk im aktuellen Szenario würde jedoch darauf liegen, die erforderliche ETH innerhalb der spekulativen Zeit zu erreichen, so dass der Start von ETH 2.0 in der ersten Dezemberwoche 2020 erfolgen wird.