Nützliche PlugIns für Firefox

Nützliche PlugIns für Firefox

Für Menschen, die viel Zeit im Internet verbringen, reicht der passende Browser häufig nicht. Stattdessen muss dieser mit sogenannten Plugins, also Zusatzfunktionen, ausgestattet werden. Was sind also nützliche Plugins für Firefox?

Werbeblocker

Besonders wichtig für viele Internetnutzer ist die Möglichkeit, Werbung im Internet zu blocken. Da auf fast jeder Webseite Werbebanner auftauchen, welche beim Surfen häufig störend wirkend, existieren Plugins für Firefox, die diese automatisch oder aber auf Wunsch des Nutzers blockieren.
Adblock Plus ist in diesem Bereich das populärste Plugin. Es blockiert bestimmte, einfach als Werbung zu identifizierende Banner bereits automatisch, außerdem können durch den Nutzer auch individuelle Bilder geblockt oder eigene Regeln für das Blocken erstellt werden.

Personas

Ein nützliches Plugin für Firefox welches von Mozilla selbst herausgebracht wurde ist das sogenannte “Personas”. Installiert der Nutzer dieses Addon, so kann das Aussehen von Firefox individuell verändert werden. Man kann verschiedene Themen für den Browser herunterladen, die das Aussehen des Hintergrunds unter dem Menü verändern. Außerdem können diese Themen natürlich auch selbst erstellt und regelmäßig gewechselt werden.

Sicherheit und Privatsphäre

Natürlich sind auch Plugins, welche die Sicherheit oder Anonymität beim Surfen erhöhen nützlich. Ein solches Plugin ist zum Beispiel “Better Privacy“. Dieses Addon erlaubt es dem Nutzer, Super-Cookies zu entfernen. So werden browserunabhängig gespeicherte Daten über den Nutzer gelöscht, welche im Browser selbst nicht entfernt werden können.
WOT: Sicher surfen ist ebenfalls ein Addon, welches die Sicherheit im Netz erhöht. Zu sehr vielen Webseiten kann eine Auskunft zur Vertrauenswürdigkeit angezeigt werden. So können gefährliche Webseiten leichter gemieden werden.

Xmarks Sync

Dieses Plugin kann genutzt werden, um im Browser gespeicherte Lesezeichen mit weiteren PCs zu synchronisieren. Nach der Installation des Plugins muss zunächst ein Account erstellt werden – so werden die Bookmarks passwortgeschützt. Bei der Installation und dem Login des Plugins auf einem weiteren Rechner wird der Nutzer dann vor die Wahl gestellt, ob er:

  • die Lesezeichen zusätzlich zu den bereits vorhandenen herunterladen
  • die Lesezeichen anstatt der bereits vorhandenen nutzen
  • die Lesezeichen des Computers hochladen und die bereits auf dem Server vorhandenen löschen

möchte.

Insgesamt gibt es also viele nützliche Plugins für Firefox, wobei auf keinen Fall zu viele Möglichkeiten installiert werden sollten.
_____________________________________________________
Bildquelle: © Justin Dolske „Firefox Logo“
Bestimmte Rechte vorbehalten. Quelle: Flickr.com